#kooperationmitherz

Charity-Wald im Galeria Karstadt Kaufhof in Chemnitz: Wünsche erfüllen und Freude schenken!

7 Bäume - 7 Vereine - 7 mal Glück und Freude für Menschen, die einen Glücksmoment dringend benötigen und mit dabei ein Bäumchen für den VKS.
Feierlich geschmückter Charity-Wald in der Galeria Kaufhof, Chemnitz, mit glänzenden goldenen Kugeln und strahlenden Weihnachtsbäumen, die festliche Stimmung und Freude verbreiten
Teilen
15.12.2023

Wir durften an einem ganz besonderen Event teilhaben! Am 13.11 wurde der Charity-Wald im Galeria Kaufhof, direkt in der Chemnitzer Innenstadt, eröffnet. Wir und viele andere tolle Vereine waren mit dabei. Damit Weihnachten ein ganz besonderes Event wird, wurden 7 Bäume "gepflanzt" und mit Kinderwunschzetteln dekoriert.

"Zusammen können wir Freude schenken", das ist das Motto des diesjährigen Charity-Waldes im Galeria Kaufhof in Chemnitz. Innerhalb eines Jahres haben sich aus einem einzelnen Charity-Baum sieben wunderbare Bäume und somit ein ganzer Charity-Wald entwickelt. Das Ziel ist es, für alle sieben vertretenen Vereine, insgesamt 1000 Wünsche zu erfüllen. Jeder Verein hat hierbei einen Wünsche-Baum, an dem ganz unterschiedliche Wünsche für Groß und Klein hängen. 
Und richtig besonders: Dieses Jahr haben wir als Verein auch einen Baum.

Drei fröhliche Personen im Charity-Wald der Galeria Kaufhof in Chemnitz, darunter Katja in einem eleganten grünen Blazer, flankiert von zwei lächelnden Helfern in traditionellen Weihnachtselfenkostümen, die die festliche Spendenaktion unterstützen
Eine dekorative Weihnachtsbaumkarte hängt zwischen üppig grünen Zweigen, beschriftet mit 'Zusammen können wir Freude schenken'.

Gemeinsam mit euch sammeln wir für krebskranke Kinder und Jugendliche Geschenke, um den schweren Alltag im Krankhaus, Reha und Co. besser zu meistern. Es ist alles dabei was Freude bereitet, Ablenkung von den ganzen piependen Geräten schafft sowie kleine Seelentröster, Kuscheltiere und flauschige Sachen, damit sich die kleinsten auch an jedem Ort wohlfühlen können.

Ebenfalls mit einem Wunschbaum vertreten sind die Vereine: Elternverein krebskranker Kinder, das New Chapter Helpcenter, die Tafel Chemnitz, die Entdeckerschule sowie Lukas Stern e.V. und der Vereine Mittelpunkt aus Chemnitz.

Ihr fragt euch wie das jetzt eigentlich funktioniert?

Ganz easy: Jede:r Besucher:in des Galeria Kaufhofs in Chemnitz findet bis zum 20. Dezember in der 3. Etage Zettel an den jeweiligen Wunschbäumen und kann sich dann den passenden Zettel aussuchen, mit zur Kasse nehmen und bezahlen. Die gespendeten Wünsche werden dann den jeweiligen Vereinen zur Verfügung gestellt.

Wir freuen uns schon die Augen strahlen zu sehen und einen Moment der Ablenkung zu schaffen.

Danke an das Galeria Team und Torsten Dunkelmann für die herzenswarme Aktion sowie alle lieben Menschen, die Wünsche erfüllen.

Weitere News für dich

Zeit für Betroffene

Ich bin Jannik und hatte Glück: Mein Lebensretter war für mich da!

Mein Name ist Jannik und ich wurde im November 2013 als kerngesunder Junge geboren, das Familienglück war perfekt. Dann kam alles anders, ich musste um mein Leben kämpfen und habe gewonnen! Meine Geschichte erzähle ich hier gemeinsam mit meiner Mama.

/ 01.03.2024 Lies weiter
Markus im Cockpit seines Stock Cars, bereit für das Rennen, ein Zeichen seines unerschütterlichen Geistes und seiner Entschlossenheit, als Blutkrebsüberlebender, der seinen genetischen Zwilling gefunden hat
Neue Hoffnung

Sein zweiter Geburtstag: Markus hat eine Stammzellspende erhalten!

Im November erlebte Markus, ein tapferer Familienvater, ein kleines Wunder: Der perfekte genetische Zwilling wurde gefunden, dank eines selbstlosen Stammzellspenders, der mit nur drei Wattestäbchen den ersten Schritt zur Rettung von Markus' Leben machte. Diese lebensverändernde Nachricht bot Markus nicht nur eine Chance auf Heilung von seiner Leukämie, sondern gab auch seiner Familie neue Hoffnung auf gemeinsame, sorgenfreie Zeiten. Unzählige medizinische Eingriffe und die Herausforderungen einer intensiven Chemotherapie, begleitet von starken Nebenwirkungen und der Isolation in einem sterilen Raum, hielt Markus mit unglaublicher Stärke durch. Parallel dazu bereitete sich irgendwo auf der Welt sein Lebensretter auf die entscheidende Stammzellspende vor.

/ 02.02.2024 Lies weiter
Mika auf Nordhausen hat die Diagnose Leukämie erhalten
GENETISCHER ZWILLING DRINGEND GESUCHT

Mika (15) aus Nordhausen: Sein Kampf gegen Leukämie

Mika aus Nordhausen ist erst 15 Jahre alt und trotzdem hat er gerade eine so schwere Diagnose erhalten: Leukämie. Der Schock ist riesig für ihn und seine Familie. Von einem Tag auf den anderen musste er letzte Woche ins Krankenhaus: Knochenmarkabnahme, Punktionen, Vollnarkose, Legen aller Zugänge für die Therapie. Was wie ein schlimmer Film klingt, wurde für den Schüler, der in seiner Freizeit gemeinsam mit seinem Papa Volleyball beim SVC Nordhausen spielt, zur beängstigenden Realität. 

/ 18.01.2024 Lies weiter