Klasse der Bavaria Klinik Kreischa feiern sich nach dem Schulworkshop
Schulaction im Kampf gegen Blutkrebs

Pflegefachschüler:innen werden zum Hero von morgen

Die Schüler:innen der Bavaria Klinik in Kreischa waren #onfire, denn auf ihrem Stundenplan stand Leben retten.
22.03.2023Teilen

Wenn eine gesamte Klasse #onfire fürs Leben retten ist, dann ist es ein erfolgreicher Tag im Kampf gegen Blutkrebs. 90 Minuten voller Power und der krönende Abschluss: eine gemeinsame Registrierung zum:r Lebensretter:in.

Mit gutem Beispiel voran

An der Berufsschule der Bavaria Klinik in Kreischa stand schon zum wiederholenden Mal Leben retten auf dem Stundenplan. Die Schüler:innen starteten dabei in dem 90-minütigen Workshop voller Motivation mit einer Mindmap, bei der sie uns zeigten, was für ein großes Wissen rund um das Thema Stammzellspende und Blutkrebs sie schon haben. Natürlich auch, weil sie als Pflegefachschüler:innen schon ordentlich Infos gesammelt hatten, aber vor allem, weil fast jede:r jemanden kennt, der an Krebs erkrankt war. Wie gut, dass wir goodnews im Gepäck haben, weil heute jede:r im Klassenraum helfen kann.

Schüler:innen der Bavaria Klinik Kreischa arbeiten gemeinsam an den Schulworkshop.
Eine Schülerin filmt ihren Mitschüler bei der Ausarbeitung vom VKS Workshop an der Bavaria Klinik Kreischa

Ganz besonders: Der Schulworkshop wurde durch doppelte Lebensretter Power getragen. Monique, unser VKS Buddy aus der Doner Care, war als Knochenmarkspenderin dabei und Xenija als Stammzellspenderin. Xenija hatte sich im vergangenen Jahr beim gemeinsamen Schulworkshop in Kreischa typisiert und letzte Woche für ihren genetischen Zwilling Stammzellen gespendet. Klar, dass beide ihre besonderen Erfahrungen gern teilen und die vielen Fragen der Mitschüler:innen beantworten.

Nach dem deep dive ins Thema Blutkrebs und in die Stammzellspende sowie das Lösen spannender Gruppentasks war schnell klar: "Ich will auch für meinen genetischen Zwilling da sein und Hoffnung schenken!".

Somit ging es an die Stäbchen, denn mit nur 3 Wattestäbchen und 5 Minuten später ist unser #teamlebensretter wieder einmal gewachsen. Und zwar mit wunderbaren motivierten jungen Spender:innen.

Schüler:innen arbeiten gemeinsam an dem Lebensretter Schulworkshop.
Schüler:innen der Bavaria Klinik Kreischa stellen ihre Ausarbeitung zum VKS Schulworkshop vor
Schulworkshop an der Pflegefachschule Kreischa. Die Klasse hat sich gemeinsam im Kampf gegen Blutkrebs typisiert.
Monique vom VKS erklärt den VKS Schulworkshop und wie die Typisierung als Stammzellspender funktioniert

Möchtest du auch zum Hero von Morgen werden und dein Wissen kreativ und abwechslungsreich erweitern? Wir kommen auch in deine Schule. Schau doch einfach bei unseren Aktionen vorbei und überzeuge deine:n Lehrer:innen davon, den Schulalltag vielseitig zu gestalten.

Weitere News für dich

Zeit für Betroffene

Ich bin Jannik und hatte Glück: Mein Lebensretter war für mich da!

Mein Name ist Jannik und ich wurde im November 2013 als kerngesunder Junge geboren, das Familienglück war perfekt. Dann kam alles anders, ich musste um mein Leben kämpfen und habe gewonnen! Meine Geschichte erzähle ich hier gemeinsam mit meiner Mama.

/ 01.03.2024 Lies weiter
Markus im Cockpit seines Stock Cars, bereit für das Rennen, ein Zeichen seines unerschütterlichen Geistes und seiner Entschlossenheit, als Blutkrebsüberlebender, der seinen genetischen Zwilling gefunden hat
Neue Hoffnung

Sein zweiter Geburtstag: Markus hat eine Stammzellspende erhalten!

Im November erlebte Markus, ein tapferer Familienvater, ein kleines Wunder: Der perfekte genetische Zwilling wurde gefunden, dank eines selbstlosen Stammzellspenders, der mit nur drei Wattestäbchen den ersten Schritt zur Rettung von Markus' Leben machte. Diese lebensverändernde Nachricht bot Markus nicht nur eine Chance auf Heilung von seiner Leukämie, sondern gab auch seiner Familie neue Hoffnung auf gemeinsame, sorgenfreie Zeiten. Unzählige medizinische Eingriffe und die Herausforderungen einer intensiven Chemotherapie, begleitet von starken Nebenwirkungen und der Isolation in einem sterilen Raum, hielt Markus mit unglaublicher Stärke durch. Parallel dazu bereitete sich irgendwo auf der Welt sein Lebensretter auf die entscheidende Stammzellspende vor.

/ 02.02.2024 Lies weiter
Mika auf Nordhausen hat die Diagnose Leukämie erhalten
GENETISCHER ZWILLING DRINGEND GESUCHT

Mika (15) aus Nordhausen: Sein Kampf gegen Leukämie

Mika aus Nordhausen ist erst 15 Jahre alt und trotzdem hat er gerade eine so schwere Diagnose erhalten: Leukämie. Der Schock ist riesig für ihn und seine Familie. Von einem Tag auf den anderen musste er letzte Woche ins Krankenhaus: Knochenmarkabnahme, Punktionen, Vollnarkose, Legen aller Zugänge für die Therapie. Was wie ein schlimmer Film klingt, wurde für den Schüler, der in seiner Freizeit gemeinsam mit seinem Papa Volleyball beim SVC Nordhausen spielt, zur beängstigenden Realität. 

/ 18.01.2024 Lies weiter