Erweiterung deiner Typisierung um den CMV-Status

Über das Cytomegalie-Virus

Zwei Wattestäbchen retten Leben

Du bist als Stammzellspender:in beim VKS registriert und hast kürzlich eine Aufforderung zur Nachtestung erhalten? Mithilfe eines erneuten Wangenabstrichs soll dein CMV-Status ermittelt werden, doch weißt du überhaupt was das ist? Wir erklären dir, wie wir mit deiner Hilfe Blutkrebspatient:innen vor dem Virus schützen können. Viele bereits registrierte VKS-Spender:innen bekommen aktuell eine Mitteilung mit der Bitte um einen erneuten Wangenabstrich. Mithilfe zweier Wattestäbchen erfolgt, ähnlich wie bei Registrierung als Stammzellspender:in (Typisierung), die Ermittlung des Antikörperstatus gegen das sogenannte Cytomegalie-Virus (kurz CMV).

Welche Bedeutung hat der CMV-Status?

Das Cytomegalie-Virus gehört zu den humanen Herpesviren und ist für gesunde Menschen harmlos. Die Hälfte von uns allen hatte bereits Kontakt mit dem Virus und spürte wahrscheinlich keine Symptome. Für Blutkrebspatient:innen kann die Ansteckung jedoch lebensgefährlich sein.

Testen oder Nicht-Testen: 
Wann deine Mitwirkung gebraucht wird

Bis vor wenigen Monaten war es noch nicht möglich bei der Erst-Typisierung den CMV-Status mitzuerheben. Deshalb bitten wir aktuell einen Teil unserer registrierten Spender:innen um eine Gewebeprobe, anhand derer wir den CMV-Antikörperstatus im Labor ermitteln lassen können. Solltest du zu dieser Gruppe gehören, benachrichtigen wir dich gesondert – du musst nichts in die Wege leiten. Du hast für deine Registrierung drei Wattestäbchen benutzt? Du hast keine solche Nachricht zur Nachtypisierung erhalten? Gratulation, dann bist du bereits vollständig typisiert und musst nichts tun.

Warum ist es wichtig, diesen Test durchzuführen?

Für eine Stammzell- oder Knochenmarkspende ist es wichtig, dass der CMV-Antikörperstatus von Spender:innen mit dem der an Blutkrebs erkrankten Personen übereinstimmt. Die an Blutkrebs erkrankte Person erhält mit den Stammzellen auch das Immunsystem des:der Spender:in und soll sich erfolgreich gegen das Cytomegalie-Virus wehren können. Wird ein Virus übertragen, gegen den keine Antikörper vorhanden sind, kann es zu Abstoßungsreaktionen der transplantierten Stammzellen kommen. Auch bei der Auswahl des:der Lebensretter:in für einen an Blutkrebs erkrankten Menschen lässt sich wertvolle Zeit sparen. Liegt beim Abgleich der Gewebemerkmale gleich die CMV-Information vor, kann schneller die:der passende Spender:in ausgewählt und informiert werden. Diese Zeitersparnis kann lebenswichtig sein.

Die gute Nachricht

  1. 1. Du brauchst nur zwei Wattestäbchen!
  2. 2. Du benötigst nur 5 Minuten deiner Zeit!
  3. 3. Du engagierst dich und bist ein echtes Vorbild. Yeah!
Christiane begleitet einen Spender zur Stammzellen Entnahme. Sie sind gemeinsam auf den Weg in die Klinik und lächeln. Es ist ein besonderer Tag für alle.

Deine Spende

Dein genetischer Zwilling braucht dich jetzt! Natürlich begleitet dich dein VKS-Buddy bei deinem Weg zum:zur Lebensretter:in und ist immer eng an deiner Seite! Deine Spende
Junger Knochenmarkspender steht auf einer Straße und hält sein Handy in der Hand.

So kannst du aktiv werden

Im Kampf gegen Blutkrebs kannst du dich auf vielfältige Weise einbringen. Mit drei Wattestäbchen wirst du selbst zur Spender:in oder du machst andere bei einer Aktion zum Lebensretter. Es gibt so viele Möglichkeiten, schau sie dir an. Werde aktiv
Eine junge Stammzellspenderin formt ein Herz mit ihren Händen. Dabei strahlt sie Freude aus.

Deine Geldspende rettet Leben

Jede Typisierung kostet 35 Euro. Mit deiner Spende hilfst du, dass weiterhin Lebensretter:innen registriert werden können. Jeder Euro schenkt Hoffnung. Spende Geld