Der VKS-Blog

Menu

"Beste.Entscheidung.Meines.Lebens!" - so beschreibt Annamaria ihre bereits zweite, lebensrettende Spende für ein kleines 10-jähriges Mädchen. Innerhalb von wenigen Monaten hat sie zweimal hintereinander für ihren genetischen Zwilling gespendet. 2019 griff sie an ihrer Berufsschule in Leipzig zu den Wattestäbchen und ließ sich typisieren. Kurze Zeit später kam auch schon die Anfrage von uns, ob sie bereit ist, Knochenmark (aus dem Beckenkamm) zu spenden. Ziemlich überrascht, nach einer so kurzen Zeit schon gebraucht zu werden, war sie dennoch sofort dabei. Im letzten Februar wurde sie erneut angefragt, mitten in ihrer Ausbildung zur Altenpflegerin. Annamaria stimmte ganz selbstverständlich einer Stammzellspende zu, denn ihre kleine genetische Zwillingsschwester brauchte noch einen Zellennachschub.

Bis zum heutigen Tag steht sie voll und ganz hinter ihrer Entscheidung: "Es ist eine Bereicherung in meinem Leben, ich wäre jederzeit wieder bereit!" Sie wünscht sich, dass ihre "kleinen Zwillingsschwester" wieder ein normales Leben führen kann! Was für eine herzerwärmende und berührende Geschichte!

Top