Der VKS-Blog

Menu

Hilf Tibor!

Kleiner Kämpfer aus Wermsdorf braucht uns

Tibor ist mit nur 7 Jahren an Leukämie erkrankt. Seit der Diagnose steht die Welt für ihn und seine Familie Kopf. Schon drei Chemotherapien mit all den Komplikationen hat der kleine Fußballer ausgehalten. Doch was kommt danach? „Einmal mit meinen Kumpels ins Legoland“, das ist Tibors Wunsch, wenn er wieder gesund ist. Damit er das schafft, braucht er wahrscheinlich eine*n Stammzellspender*in. Bitte registriere dich HIER und schenke dem kleinen Kämpfer Hoffnung!

Alles begann mit Schmerzen im Bein. Das war an Silvester. In diesem Moment denkt noch keiner in Tibors Familie an eine so schwere Erkrankung. Tibor ist 7 Jahre alt, lebensfroh und wissbegierig. Er ist mitfühlend, kümmert sich um andere, wenn sie Hilfe brauchen, mag Dinos, ist gern draußen, tobt und spielt Fußball. Alles so, wie man sich einen Jungen in seinem Alter vorstellt. Doch plötzlich folgen Rückenschmerzen und Fieber - Tibor konnte sich kaum noch bewegen. Dann die Diagnose: Akute Lymphatische Leukämie, eine bösartige Erkrankung des blutbildenden Systems. Weiße Blutkörperchen vermehren sich unkontrolliert, sodass die normale Blutbildung massiv gestört wird. Durch den zügigen Verlauf der Erkrankung muss sofort behandelt werden.

„Wir alle waren geschockt, konnten die Diagnose nicht glauben und konnten nur erahnen, was jetzt auf uns zukommen würde (es gab bereits Fälle im Freundeskreis), jedoch haben wir nie damit gerechnet, dass es auch uns betreffen könnte! Wir hatten kaum Zeit zum Nachdenken, die Therapie wurde noch am gleichen Tag gestartet und unser Leben hat sich um 180 Grad gedreht.“, erzählt uns Tibors Mama Ilka.

Mittlerweile musste der kleine Fußballer schon drei Chemotherapien aushalten. Es ist ihm anzusehen, dass es ihm nicht gut geht und er schon einige Komplikationen in der Behandlung aushalten musste. Und doch lächelt er auf jedem Foto.

„Tibor weiß, dass sein Blut krank ist. Von Anfang an hat er alle seine Untersuchungen und Medikamente tapfer ertragen.“, so seine Mama. Und eins war klar: „Die Familie hält zusammen, Großeltern und Tanten unterstützen uns nun so gut es geht, senden Tibor Videobotschaften, Briefe und Rätsel, kümmern sich um seine Schwester oder helfen uns im Haushalt.  Auch viele Freunde sind nach wie vor für uns da und haben ein offenes Ohr für uns. Die Anteilnahme ist riesig, was uns wahnsinnig aufbaut und Kraft gibt.“

Seit fünf Wochen ist Tibor wegen der Komplikationen im Krankenhaus. Seine Familie pendelt zwischen zuhause und seinem Krankenhausbett. Zwischendurch fiel ihm selbst das Reden schwer. Doch sein Umfeld fängt ihn liebevoll auf. Er bekommt Post und Videobotschaften von seiner Familie, den Freunden, seinem Fußballverein FSV Blau-Weiß Wermsdorf und seine Klasse hat ihn zur Zeugnisausgabe zugeschaltet. Er denkt viel an seine kleine Schwester, die er über alles liebhat. Das alles überwältigt ihn manchmal, aber hilft ihm sehr.

Was ist aber, wenn die Chemotherapien nicht reichen? In den meisten Fällen ist bei der Art seiner Erkrankung eine Stammzellspende nötig. Zu stark ist die Gefahr für einen Rückfall. Seine Familie weiß das und sorgt sich: Wird jemand gefunden? Eine*n passende*n Stammzellspender*in zu suchen, ist wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Denn für eine Spende, müssen ein gesunder Mensch und Tibor die fast identischen Gewebemerkmale miteinander teilen. Damit wir seinen genetischen Zwilling erreichen, haben Tibor und seine Familie eine Bitte an euch: Bestellt euch HIER bei uns Wattestäbchen, macht einen Wangenabstrich und registriert euch als potenzielle*r Stammzellspender*innen. Tibor und Blutkrebspatient*innen weltweit brauchen uns!

Und was wünscht sich Tibor für sich selbst, wenn er wieder gesund ist? „Einmal mit meinen Kumpels ins Legoland fahren oder im Tropical Island übernachten“, einfach frei sein und unbeschwert. So wie sich das Leben für einen kleinen Jungen anfühlen sollte.

Tibor im Krankenhaus

Wie kannst du Tibor helfen?

Du bist gesund und zwischen 17 und 55 Jahre alt? Bestell dir HIER online Wattestäbchen!

Teil den Link zur Registrierung in deinem Whatsapp-Status, auf deinem Social Media-Kanal und überall da, wo es möglich ist: https://hilf.tibor.vks-deutschland.de

Du spendest Blut beim Haema Blutspendedienst? Du kannst dich deutschlandweit während deiner Blutspende als Stammzellspender*in registrieren!

Schau auf der Seite seines Fußballvereins vorbei, sie haben mit ganzer Leidenschaft sofort dazu aufgerufen, Tibor und seine Familie zu unterstützen: Besuch bei Tibor – FSV Blau-Weiß Wermsdorf (blau-weiss-wermsdorf.de)

Du hast Fragen zur Stammzellspende? 

HIER erfährt du mehr. Außerdem sind wir per Telefon, E-Mail und auf Social Media für dich da.

 

 

 

Top